• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Freiwillige Feuerwehr Bürstadt

Ausgelöster Heimrauchmelder verhindert schlimmeres

Eine aufmerksame Nachbarin hörte einen Rauchmelder der in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst hatte und alarmierte die Feuerwehr.

Nach dem gewaltsamen öffnen einer Wohnunstür wurde in der verrauchten Wohnung eine Person aufgefunden und dem Rettungsdienst übergeben.

Grund war angebranntes Essen auf dem Herd, nach Lüften der Wohnung war der Einsatz beendet.


 

Einsatzdaten:

Einsatznummer:   018
Datum:   24.03.2016
Alarmzeit:   19:29 Uhr
Einsatzstichwort:   FBMA - Heimrauchmelder
Einsatzstelle:   Bürstadt - Frankenstraße
Einsatzende:   20:18 Uhr
Ausgerückte Fahrzeuge:   ELW, LF20,TGM,HLF20
Weitere Anwesende:   FF Bobstadt, SBI, Rettungsdienst
 

 

Grundlehrgang „Spielmannsflöte“ absolviert

Am gestrigen Samstag fand im Feuerwehrgerätehaus Kirschhausen der Grundlehrgang „Spielmannsflöte“ statt. Ausrichter war der Kreismusikausschuss und als Dozentin war hier die Kreisausbildungsleiterin Heike Kaiser tätig. Auch wir entsendeten hierzu vier Teilnehmer aus unserem Nachwuchs. Zu Beginn erklärte Kaiser die geschichtliche Entwicklung der Querflöte. Im Anschluss beschäftigte man sich mit den Fragen „Wie hole ich richtig Luft? Wie sitzt man richtig beim Spielen? Und: Was muss ich tun, um mit der Spielmannsflöte einen Ton zu erzeugen?

Nachdem all diese Grundlagen geklärt wurden, ging es mit der Spielmannsflöte in die Notenpraxis: Von Stück zu Stück wurde der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht. Angefangen bei einfachen Melodien, über französische Volksweisen, mehrstimmige Kinderlieder bis hin zum Kanon waren für jeden Teilnehmer bekannte Melodien dabei. Zusammen mit dem Nachwuchs der Spielmannszüge aus Fürth, Kirschhausen und Wald-Erlenbach erlebten unsere Kids einen sehr lehrreichen und interessanten Tag, der mal wieder zeigte, dass Lernen auch Spaß machen kann. J

Wir gratulieren unseren Jungmusikerinnen Juane, Vivian, Naja und Ciara zur erfolgreichen Teilnahme an diesem Lehrgang.

 Lehrgang_floete

 

 
 

Fackelwanderung des Musikzuges

Normalerweise proben die Spielleute des Feuerwehrmusikzuges Bürstadt/Hofheim Donnerstags Abends im Gerätehaus in der Römerstraße, nicht so am vergangenen Donnerstag: Um 19 Uhr trafen sich die Musiker mit ihren Partnerinnen und Partnern in der Gartenstraße, um eine Fackelwanderung zu veranstalten. Nachdem die Fackeln entzündet worden waren, führte die Wanderung die Musiker am Feld entlang bis zum Aussiedlerhof der Familie Wiggenhauser. Dort wartete schon Siegfried Gebhardt mit seinen Helfern. Sie hatten ein Lagerfeuer vorbereitet und schon Würste aufgewärmt. Als zentrales Element des Abends bildete das Lagerfeuer den Hauptsammelpunkt. Während sich die einen dort aufwärmten, bedienten sich die anderen an den Getränken, Brötchen, Wienern und Rindswürsten. Als Dank dafür, dass man dieses Event dort veranstalten durfte, spielten die Musiker der Familie Wiggenhauser natürlich auch noch ein Ständchen, denn die Instrumente hatte man zuvor extra mit dem Bus vorgefahren. Später ging es dann wieder mit Fackeln gemeinsam zurück in die Stadt. Die Premiere dieser Fackelwanderung wurde von den Musikerinnen und Musikern gut angenommen. Einer Wiederholung im nächsten Jahr steht somit nichts im Wege.

 

Brennt Zug

Mit dem Stichwort "brennt Zug " wurde die FF Bürstadt, FF Bobstadt sowie der Rettungsdienst auf die Bahnstreckke Bürstadt - Biblis alarmiert.

Vor Ort wurde ein Brandgeruch in einem Mittelwagen des mit ca. 600 Pesonen besetzten ICE Zuges festgestellt. Nach Intensiver Erkundung konnte kein Brand, aber ein Brandgeruch im Deckenbereich des Mittelwagens festgestellt werden. Daraufhin entschloss sich die Einsatzleitung den betroffenen Bereich des Zuges zu Räumen und die betroffenen Pesonen auf den vorderen Zug zu Verteilen. Der Zug setzet dann seine Fahrt bis zu Bahnhof Biblis fort, wo der Defekte hintere Zug abgekuppelt wurde und der Rest des Zuges seine Fahrt nach Frankfurt fortsetzen konnte.


 

Einsatzdaten:

Einsatznummer:   011
Datum:   27.02.2016
Alarmzeit:   16:57 Uhr
Einsatzstichwort:   FZUG - brennt Zug
Einsatzstelle:   Bahnstrecke BüNord > Biblis
Einsatzende:   19:10 Uhr
Ausgerückte Fahrzeuge:   ELW1, HLF20, LF20, TGM, MTF
Weitere Anwesende:   FF Bobstadt, NEF, RTW, LNA, OLRD, Brandschutzaufsicht, Bundespolizei, Notfallmanager

ICE_1 ICE_2  ICE_3

 

JHP2016

 



Aktuelle Termine

Neue Stellenausschreibung unter Service/Download
 

Montag den 31.07..2017 Gesamtübung 19:30 Uhr

Montag den 07.08.2017 techn. Dienst 19:30 Uhr

 

 

Verstärkung gesucht

Aufnahmeantrag

Frauen am Zug

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Waldbrandindex

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)


Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch